Tierfreunde Patras :: Vereinsseite

Home      News      Team      Unsere Hunde      Ihre Hilfe      Danke!      Infos      Gedanken      Facebook      Links
Sie sind hier:  News
< Roza
04.04.2024 09:24 Alter: 76 days
Kategorie: Rüden

Lino

Steckbrief:

Lino lebt auf einer Pflegestelle in Patras / Griechenland.
VIDEOS VORHANDEN !!!

Rüde/kastriert
geb. ca.Dezember 2022
Grösse : ca. 51 cm

Lino, seine vier Brüder und ihre Mutter wurden in der Nähe einer Landstraße gefunden. 

Update 26.10.2023
Unsere Kolleginnen berichten über Lino

Lino und seine Brüder sind nun zu jungen Rüden herangewachsen. Sie hatten das Glück, mit ihrer Mutter zusammen bei den Tierschützern aufwachsen zu dürfen und leben dort immer noch im Verbund.
Zu ihren Bezugspersonen haben sie ein tolles Verhältnis und sind voller Vertrauen. Sie folgenden ihnen überall hin, da haben sie überhaupt keine Berührungsängste. Bei uns Fremden waren sie sehr vorsichtig und zurückhaltend. Da benötigt man sicher ein wenig Zeit und Geduld für die Eingewöhnung im neuen Zuhause. Das Tierschützerpaar gibt sich richtig viel Mühe mit den vier Jungs, abwechselnd dürfen sie auch mal bei ihnen zu Hause leben, damit sie möglichst gut für die Zukunft vorbereitet werden. Sie kennen das Laufen am Geschirr und Leine und auch das Fahren im Auto bereitet ihnen keine Probleme.


WAS BISHER GESCHAH:
Ein weiterer Welpe – die einzige Hündin – war bereits überfahren worden :( Eine Tierschützerin nahm die Familie bei sich auf. Jetzt leben sie erstmal in Sicherheit auf einem eingezäunten Grundstück. Welpentypisch sind die Jungs noch ganz verspielt und haben jede Menge Flausen im Kopf. Sie benötigen im neuen Zuhause eine liebevolle und konsequente Erziehung. Zu ihrer Endgröße oder welche Rassen in ihren Genen eventuell vereint sind, können wir keine verlässlichen Angaben machen. Sie werden aber eher zu größeren Hunden heranwachsen. Ab Ende April können die Jungs zu ihren Familien fliegen, da dann die Impfungen alle komplett sind.
Alle sind bei ihrer Ausreise gechipt, entwurmt und haben einen eigenen EU-Heimtierausweis im Gepäck.