Tierfreunde Patras :: Vereinsseite

Home      News      Team      Unsere Hunde      Ihre Hilfe      Danke!      Infos      Gedanken      Facebook      Links
Sie sind hier:  News
< Jana
24.09.2023 13:28 Alter: 268 days
Kategorie: Durch uns vermittelt

Kim

Steckbrief:

Kim lebte auf einer Pflegestelle in 45479 Mülheim.

Hündin
geb. ca. August 2022
Grösse : ca. 45 cm (Stand Juni 2023)

Update 24.09.2023:

Kim hat nach langem Warten endlich ihr eigenes Zuhause gefunden und wurde von ihrer Pflegemama zu ihren neuen Menschen gebracht.  

Kim ist eine nette junge aber noch recht scheue Hündin. Sie ist bereits seit März 2023 in einer deutschen Pflegestelle, zu ihrer Pflegemama hat sie Vertrauen gefasst und genießt dort ihre Streicheleinheiten. Mit dem vorhandenen kleinen Rüden dort kommt sie gut klar. Sie ist weitgehend stubenrein, in Stresssituationen kann es passieren, dass sie etwas Urin verliert.
Draußen ist Kim recht unsicher. Fremde Menschen und laute Geräusche erschrecken sie noch sehr, sie muss behutsam an normale Alltagssituationen herangeführt werden. Man muss sich ihr Vertrauen langsam erarbeiten. Kim ist von Natur aus eher misstrauisch und geht nicht aktiv auf Menschen zu, sie versucht eher auszuweichen. Aber sie ist doch interessiert und würde gerne Kontakt haben – traut sich nur leider nicht.
Die Alltagsgeräusche an der Straße sind ihr ebenfalls nicht geheuer. Hier braucht man noch viel Geduld und Einfühlungsvermögen. Bei Hundebegegnungen ist sie vorsichtig, aber auch neugierig. An der Leine laufen ist noch eine große Herausforderung, durch ihre Scheu ist sie angespannt und versucht ihre gesamte Umgebung im Blick zu haben. Hier gilt es, Kim Sicherheit zu vermitteln und ihr diese Aufgabe abzunehmen.
Für Kim wünschen wir uns Menschen mit Hundeerfahrung, am besten im ländlichen Raum, die ihr Schritt für Schritt weiter erklären, wie schön ein Hundeleben sein kann. Sie braucht ein ruhiges Zuhause und alle Zeit der Welt, in der neuen Umgebung anzukommen. Gerne mit einem souveränen Ersthund, an dem sie sich orientieren kann. Sicherlich wird es anfangs für ihre neuen Halter schwer sein, wenn sich Kim in ihr Schneckenhaus zurückzieht, aber umso schöner werden dann die Momente sein, wo sie sich voller Vertrauen an einen drückt. Dann weiß man, dass sich Geduld auszahlt und für diese wunderbare Seele von Hund lohnt es sich zu warten!