Tierfreunde Patras :: Vereinsseite

Home      News      Team      Unsere Hunde      Ihre Hilfe      Danke!      Infos      Gedanken      Facebook      Links
Sie sind hier:  News
< Phil
11.10.2022 21:02 Alter: 108 days
Kategorie: verstorben

Jasmin

Steckbrief:

Jasmin lebte auf einer Pflegestelle in 84107 Weihmichl. 
VIDEOS VORHANDEN !!!

Hündin/kastriert
geb. ca. 2009
Grösse : ca. 55 cm 

Update 11.10.2022:

Heute erreichte uns die traurige Nachricht, dass Jasmin im Alter von 13 Jahren aufgrund schwerer nicht mehr therapierbarer Arthrose über die Regenbogenbrücke gehen musste.

Sie hat lange in Griechenland auf ein Zuhause gewartet, kam 2016 nach Deutschland, wo sie zunächst in einer Pflegestelle lebte, bevor ihre Menschen sie adoptierten. Jasmin hatte bei ihrer Familie ein wunderschönes Leben, sie bekam unendlich viel Liebe, die sie so lange Zeit ihres Lebens entbehren musste.

Ihre Menschen haben Jasmin schweren Herzen gehen lassen und bleiben nun in einem Meer aus Tränen zurück.

Wir danken diesen Menschen, die Jasmin Liebe, Sicherheit und Geborgenheit schenkten, sie so nahmen, wie sie war und ihr ein tolles Hundeleben ermöglichten.

Frau Velde hat eine Patenschaft für Jasmin übernommen.

Jasmin und wir sagen DANKE !!!

<b>Update 05.09.2016:</b><br />Jasmins lange Suche nach ihrem eigenen Körbchen hat heute ein Ende gefunden. Sie ist in ihr neues Zuhause gezogen.Update 26.05.2016 
Die Pflegemama schreibt über Jasmin:

Mina ist nun schon 2 Wochen bei uns und ist eine zauberhafte Hündin. Nach kurze Zeit zeigt sie ihren neuen  Menschen, dass sie sich nach Streicheleinheiten sehnt, die sie in ihrem bisherigen Leben wohl kaum bekommen hat. Wie wir wissen, wurde Mina in ihrem Leben als Straßenhund gequält und misshandelt, diese Angst steckt immer noch in ihr. Wir kämpfen gemeinsam dagegen an. Alltagsgeräusche machen ihr immer noch Angst bzw versetzen sie in Panik. Jasmin braucht in diesen Situationen die Möglichkeit zum flüchten, in einen anderen Raum bzw. in den Garten. Auf liebevolles Zureden kommt sie nach kurzer Zeit wieder zurück. Mit den hier lebenden Hunden kommt Mina gut klar und ordnet sich unter. Mina kann bereits abgeleint werden und kann beim Gassi gehen ihre Ängste fast komplett ablegen. In dieser Zeit verwandelt sich Mina in eine ausgelassene, lauffreudige, temperamentvolle Hündin, die super gut abrufbar ist. Sie kommt mit allen Hunden, egal ob groß oder klein gut aus. Mina kann mit ihren Hundekumpels bereits stundenweise alleine bleiben, macht nichts kaputt und ist stubenrein. Für diese geschundene Hundeseele wünschen wir uns ein ruhiges Zuhause, bei Menschen die ihr viel Liebe, Einfühlungsvermögen, und viel Zeit geben,sich an die häuslichen Gegebenheiten zu gewöhnen. Wer Mina die Liebe und viel Geduld entgegenbringt, bekommt mit Sicherheit eine treue Begleiterin an die Seite. 

WAS BISHER GESCHAH:
Jasmin ist eine Hündin, die in ihrem bisherigen Leben nur Leid, Schläge und Hunger kennengelernt hat. 
Sie lebte in einer Gegend in Patras, wo viele Streuner vergiftet werden. Die hübsche Hündin bekam immer wieder Welpen, die meistens überfahren, vergiftet oder einfach umgebracht wurden. Eines Tages wurde Jasmin gefesselt und ihre Schnauze mit Klebeband zugeklebt. Örtliche Tierschützer konnten die Hündin zwar befreien, aber leider nicht sofort einfangen, um sie in Sicherheit zu bringen. Einen Monat lang blieb Jasmin verschwunden, tauchte dann aber wieder auf und kam mit immer neuen Wunden, die sie durch Schläge bekommen hat, an die Futterstelle zurück. Glücklicherweise konnte sie gefangen und ins Tierheim von Patras gebracht werden, wo Maria die hübsche Hündin kennenlernen konnte.
Jasmin ist eine liebe Hündin, die trotz ihrer Erlebenisse immer noch den Menschen vertraut. Sobald jemand an ihren Käfig kommt und sie anspricht, kommt das Mädchen angelaufen, lässt sich streicheln und leckt die Hände. Jasmin ist eine ruhige und entspannte Hündin, die sich so sehr nach Liebe und Geborgenheit sehnt. 

Wir suchen für diese arme Hündin ein schönes Zuhause, wo sie mit viel Liebe und Geduld das Erlebte verarbeiten und ein schönes Hundeleben beginnen kann. Bei ihrer Einreise ist Jasmin geimpft, gechipt und entwurmt. Ebenso bringt sie einen EU-Heimtierausweis mit, wenn sie in ihre Arme fliegt.