Tierfreunde Patras :: Vereinsseite

Home      News      Team      Unsere Hunde      Ihre Hilfe      Danke!      Infos      Gedanken      Facebook      Links
Sie sind hier:  News
< Aletta
27.03.2024 10:45 Alter: 84 days
Kategorie: Rüden

Addi

Steckbrief:

Addi lebt auf einer Pflegestelle in Patras / Griechenland
VIDEO VORHANDEN !!!

Rüde/kastriert
geb. ca. März 2022
Grösse : ca. 54 cm

Addi und seine 3 Geschwister wurden auf den Feldern außerhalb von Patras geboren.  

Update 26.10.2023
Unsere Kolleginnen berichten über Addi:

Addi ist anfangs recht schüchtern bei fremden Personen. Bei unserem Besuch versteckte er sich erstmal hinter seinen Schwestern, ließ sich aber mit der Leberwursttube aus der Reserve locken. Auch er bräuchte geduldige Menschen an seiner Seite und im besten Falle einen bereits vorhandenen, souvärenen Ersthund.

Update 28.10.2022
Unsere Kolleginnen berichten über Addi:

Die vier Geschwister sind inzwischen zu Junghunden geworden, sie teilen sich in ihrer Pflegestelle immer noch ein Gehege. Dort werden sie sehr gut versorgt, ihre griechische Pflegefamilie gibt einfach alles, aber die PS liegt recht einsam in den Bergen, so dass die Vier noch nicht viel von der "normalen" Welt kennengelernt haben. Sie kennen weder Straßegeräusche, noch das Leben in einer Wohnung, usw., aber sie sind noch jung genug, alles nachzuholen. Es wäre in ihrer Altersphase ganz wichtig, jetzt Familien zu finden, die ihnen mit Geduld alles Nötige beibringen, gerne auch erstmal Pflegestellen. Ansonsten sind alle vier sehr freundlich und voller Tatendrang, wir sind bei unserem Besuch stürmisch on ihrem Gehege begrüßt worden ;) Amira ist die Ruhigste in der Runde gewesen, sie schaute sich das Geschehen lieber aus einer sicheren Entfernung an.
WAS BISHER GESCHAH:
Glücklicherweise wurden die Kleinen und ihre Mama von Tierschützern gefunden und mitgenommen, damit sie in Sicherheit sind. Nun leben sie bei einer Tierschützerin, die sie mit Liebe umsorgt, bis sie im September zu ihren Familien reisen können. Wir kennen zwar die Mama der Kleinen jedoch nicht den Papa. Somit können wir zur ausgewachsenen Größe keine verlässlichen Aussagen machen. In ihren Familien benötigen sie viel Aufmerksamkeit und liebevolle, jedoch konsequente Erziehung, da sie mit Sicherheit einige Flausen in ihren Köpfchen haben.
Jeder Welpe ist geimpft, gechipt, entwurmt und bringt einen eigenen EU-Heimtierausweis mit.

allow="accelerometer; autoplay; clipboard-write; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" width="400" height="300" frameborder="0">