Tierfreunde Patras :: Vereinsseite

Home      News      Team      Unsere Hunde      Ihre Hilfe      Danke!      Infos      Gedanken      Facebook      Links
Sie sind hier:  News
< Theo
10.11.2022 13:12 Alter: 140 days
Kategorie: verstorben

Benny

Steckbrief:

Benny lebte auf einer Pflegestelle in 85757 Karlsfeld. 
VIDEOS VORHANDEN !!!

Rüde/kastriert
geb. ca. Januar 2016
Grösse : ca. 50 cm

Update 10.11.2022:

Heute erreichte uns die traurige Nachricht, dass Benny vorgestern über die Regenbogenbrücke gehen musste. Leider konnte er den Kampf gegen mehrere Tumore in seinem Körper nicht gewinnen.

Benny durfte leider nur fast 7 Jahre alt werden und davon auch nur 2 1/2 Jahre die Liebe und Geborgenheit in seinem eigenen Zuhause genießen. Sein Herrchen hat Benny die vielen schönen Seiten des Hundelebens gezeigt und gemeinsam sind die 2 in der Natur ihrer Heimatstadt München unterwegs gewesen.

Benny's Herrchen verliert einen supertollen Begleiter und bleibt nun in einem Meer der Tränen und der abgrundtiefen Trauer alleine zurück.

Wir alle danken Benny's Herrchen für das Zuhause, das der Junge für eine viel zu kurze Zeit haben durfte und trauern mit ihm um diesen tollen Hund.  

<b>Update 22.02.2020:</b>
Benny hat ein schönes Zuhause gefunden und ist bei seiner Pflegemama ausgezogen.
<b>Frau G.</b> hat eine Patenschaft für Benny übernommen.
Benny und wir sagen DANKE !!!

Benny lebte die meiste Zeit seines Hundelebens auf den Straßen in der Nähe von Patras. Er hielt sich viel am Bahnhof des Ortes Rio auf und wartete dort vergeblich auf Menschen, die ihm ein Zuhause schenken würden. Er lief den Reisenden hinterher, von denen einige ihn streichelten, andere ihn aber verjagten. Die Tierschützer in Patras wurden durch einen Facebookeintrag auf Benny aufmerksam, fuhren nach Rio, um ihm Futter zu bringen. Der Hundejunge erkannte seine Chance und wollte die Tierschützer nicht wegfahren lassen, ohne dass sie ihn mitnahmen. So wurde Benny zur Tierärztin gebracht, wo er kastriert , geimpft und auf die Mittelmeerkrankheiten getestet wurde. Nun sitzt Benny in einem Zwinger einer Pension in Patras, die jedoch in Kürze schließen wird. Maria beschreibt Benny als ruhigen und sehr menschenbezogenen Hund, der sich nach Streicheleinheiten sehnt und für seine Familie nach einer Eingewöhnungszeit bestimmt ein toller Begleiter wird. Der Mittelmeertest ist negativ ausgefallen, d.h. dass Benny ein kerngesunder Bursche ist, für den wir uns wünschen, dass er sein „Zuhause“ aus Beton und Gitterstäben schnell gegen ein schönes weiches Körbchen in einem liebevollen Zuhause tauschen darf.
Wo sind Menschen, die Benny befreien und eine Chance auf ein tolles Leben geben möchten ?