Tierfreunde Patras :: Vereinsseite

Home      News      Team      Unsere Hunde      Ihre Hilfe      Danke!      Infos      Gedanken      Facebook      Links
Sie sind hier:  News
< Aris
13.10.2019 19:08 Alter: 3 yrs
Kategorie: Durch uns vermittelt

Ankita

Steckbrief:

Ankita lebte auf einer Pflegestelle in 81373 München. . 
VIDEOS VORHANDEN !!!

Hündin/kastriert
geb. ca. Juli 2014
Grösse : ca. 60 cm

Update 13.10.2019:

Happy End für Ankita . Die hübsche Hündin hat ein neues Zuhause gefunden und wurde heute von ihrer Pflegemama zu ihrer neuen Familie begleitet.  

Update 30.08.2019
Die Pflegemama schreibt über Ankita:

Die liebe Ankita ist seit einigen Tagen bei mir in München und ich kann nur Gutes von der hübschen Hündin berichten. 

Sie verträgt sich gut mit meinem Hund und Kater und kann schon gut an der Leine gehen. 

Gestern habe ich sie an der Isar ohne Leine laufen lassen und sie war sichtlich begeistert. 

Ankita konnte gar nicht genug vom Laufen und toben mit den anderen Hunden bekommen. 

Mit dem alleine bleiben klappt es auch und öffentliche Verkehrsmittel üben wir noch. Natürlich hat sie etwas Angst vor dem Bus fahren und vor den vielen Geräuschen in der lauten Stadt. Aber wenn man sie dann streichelt und beruhigt, geht es gleich besser. 

Ankita ist sehr Menschenbezogen und
verschmust. 

Sie hat einen liebevollen Endplatz verdient. 

DIe Pflegemama schreibt über Ankita:

Ein schlaues Mädchen mit großem Herzen.
Nicht nur der unwiderstehliche Hundeblick hat uns sofort verzaubert, Ankita ist auch eine sehr neugierige und aufmerksame Hündin die, bei konsequenter Führung, schon nach wenigen Tagen gut an der Leine geht. Sie liebt nicht nur Leckerchen, sondern auch Spiele für Körper und Geist. Dabei ist sie sehr gelehrig und das Hunde-ABC wird sie schnell lernen.
Ankita zeigt Beschützerinstinkt und braucht konsequente Führung. Ihre neuen Menschen sollten daher Erfahrung mit Hunden haben und gerne auch einen souveränen Ersthund an ihrer Seite.
Klare Regeln und Grenzen wird Ankita akzeptieren und werden ihr auch helfen ihren Platz im neuen Zuhause schnell zu finden.
Wenn sie weiß, dass sie zu einem Menschen gehört, dann wird sie die treueste Begleiterin die ich mir vorstellen kann.

WAS BISHER GESCHAH:
Ankita ist eine Streunerhündin, die zusammen mit einem anderen Rüden auf dem Unigelände in Patras lebte.Die beiden Hunde waren bei den dortigen Studenten sehr beliebt, andere Menschen jedoch störten sich an den Vierbeinern.  Ankita und der Rüde wurden Opfer von Giftködern, wobei Ankita Gott sei Dank gerettet werden konnte, während der Rüde leider verstarb. Nun lebt die sehr ruhige Hündin in einer Pension, wo sie auf ihre Menschen wartet.  Wie viele ihrer Artgenossen hat auch Ankita mit anderen Hunden keine Probleme. Sie benötigt zur Eingewöhnung in ihr neues Zuhause Zeit, Liebe und vorallem Geduld.  Ankita ist bei ihrer Einreise geimpft, gechipt und entwurmt. Außerdem bringt sie ihren eigenen EU-Heimtierausweis mit, wenn sie in Deutschland landet.